Farbtrends vs. Evergreen



Die Farbpalette ist grenzenlos und Farbtrends ändern sich laufend. Davon sollte man sich für ein Corporate Design jedoch nicht leiten lassen. Denn damit das Farbkonzept eines Corporate Designs langfristig stimmig ist, braucht es das Wissen um die Kraft, Psychologie und Gefühlswelt von Farben. Nur so kann sichergestellt werden, dass die Designstrategie für ein Unternehmen passt und die richtige Botschaft vermittelt.



Wie Farbtrends beeinflusst werden


Das Pantone Color Institute™ hält jedes Jahr weltweit Ausschau nach neuen Farbeinflüssen. Dabei berücksichtigen sie Farbtrends in der Unterhaltungs- und Filmbranche, in Kunstsammlungen, in der Mode, an beliebten Reisezielen sowie im gesellschaftlichen Umfeld. Die Einflüsse können auch von neuen Technologien, Materialien oder Oberflächenstrukturen stammen. Auch Social-Media-Plattformen und sogar Sportveranstaltungen mit weltweiter Reichweite bestimmen Farbtrends mit.



Passende Farbausahl für das Corporate Design


Calming Coral, Very Peri oder Illuminating Yello – jedes Jahr sind neue Farben im Trend. Diese können Einfluss nehmen auf unsere Wahrnehmung und auf unser Gefühl, ob etwas modern oder von gestern ist. Doch nicht jeder Trend passt zu jedem Kunden, denn jede Farbe hat eine ganz bestimmte Wirkung auf uns Menschen. Farben sollten daher für ein Corporate Design mit Bedacht ausgewählt werden. Wie möchten Sie Ihr Unternehmen präsentieren? Wie soll es wirken? Welche Zielgruppe soll angesprochen werden? Farben können die Wirkung und Ausstrahlung eines Unternehmens sehr stark prägen, denn sie sprechen ihre eigene Sprache.



Charakter des Unternehmens farblich unterstreichen


Bei cocomu beschäftigen wir uns anhand einer konkreten Marktanalyse gezielt mit der Wirkung von Farben – Trend hin oder her. Mit einem Farbkonzept entwickeln wir dementsprechend Grafikdesigns, welche den Charakter der jeweiligen Unternehmen unterstreichen. Dabei gilt es die Markenidentität zu modernisieren, aber niemals zu entfremden.


Sind Sie interessiert? Dann kontaktieren Sie uns telefonisch oder per Mail: 032 621 61 01 oder contact@cocomu.ch.


5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen