Verkaufsprozess von Publikumsmessen und in Webshops


Grafik: Verkaufsprozess in Publikumsmessen und im Onlineshop

15% Aufmerksamkeit der Standort/die Platzierung ist durch äussere Einflüsse/finanzielles Engagement gegeben.

35% Bewertung Ein prägnanter visueller Auftritt mit einer verständlichen Botschaft ermöglicht eine positive Bewertung.

25% Interesse eine klare Vermittlung von Nutzen und der Firmenwerte steigert das Interesse.

15% Kauf das Gespräch/die Vermittlung der Vorteile bestätigen den Kaufentscheid.

10% Loyalität die Investition in die Kundenpflege machen Kunden zu begeisterten Multiplikatoren.



Von der Markenpsychologie profitieren

Messe- und Webbesuchende fällen in den ersten 2 Sekunden eine Entscheidung: «der Stand, die Website, das Produkt oder die Leistung ist relevant für mich»! Alles was danach folgt – auch das Verkaufsgespräch oder ausgiebige Inhalte – nutzt das Hirn um die «bereits» gefällte Entscheidung zu Bestätigen.


Investitionsgüter

Bei Investitionsgütern, fällt der Entscheid mehrheitlich nicht mit dem Erstkontakt, sondern in einem Folgetermin, nachdem zu Hause, aufgrund einer in den erhaltenen Unterlagen gesuchten Bestätigung gefunden wurde.


Die Unternehmensspezifischen Vorteile entdecken

Nutzen Sie das Potenzial eines gezielten Verkaufsprozesses für nachweisbar mehr Erfolg.

Sie erhalten anhand konkreter Beispiel Tipps und Vorschläge wo Ihr Optimierungspotenzial steckt, wo Sie Synergien nutzen können oder Kosten einsparen. Die Beratung ist kostenlos und unverbindlich.


Kontaktieren uns für eine kostenlose Beratung!

Telefon: 032 621 61 01

E-Mail: m.staehelin@cocomu.ch





13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen