thinkabout

  • Mike Roy Stähelin

Kundenorientiertes Datendesign – Grafic User Interface (GUI) für Ganz Boats


Das wichtigste Werkzeug im Bootsbau ist das Auge für Qualität, Design, Details und für innovative Funktionalität – so liest sich die Philosophie der Bootsmanufaktur Ganz Boats GmbH in Zürich. Seit 1972 entwickeln und bauen hier, direkt am Zürichsee, erfahrene Bootsbauer individuelle Lösungen. Mit dem Generationswechsel vor ein paar Jahren erfuhr das Unternehmen einen dynamischen Umschwung: Man begann, Motorboote zu bauen.


Traditionelle Werte, wie die schiffsbauerische Handwerkskunst und bewährte Schweizer Qualität – gepaart mit visio-närer Innovation, lassen moderne, zeitlose und zugleich innovative Motorbootkonzepte entstehen. So ist es nicht verwunderlich, dass sich das Unternehmen in kürzester Zeit auf dem europäischen Bootsmarkt einen Namen gemacht hat.


Der Innovationsdruck wurde in diesem Jahr mit der Nominierung von drei Booten in unterschiedlichen Klassifizierungen belohnt. Alleine das neue Flaggschiff, die Ovation 7.6, wurde von den drei anerkannten Gremien i-NOVO Awards 2016, German Design Award 2017 und dem BOB (Best of Boats) Award 2016 nominiert.


Blickt man genauer hin, sind die Auszeichnungen mehr als verdient. Rein optisch ist die Ovation 7.6 ein exklusives Meisterwerk: gross, geräumig, luxuriös und aus hochwertigen Materialien. Das offene Cockpit bietet enorm viel Bewegungsfreiheit. Die komfortable Liegefläche lädt zum Verweilen ein, und dazu, die Umgebung zu geniessen. Die hydraulisch bediente Heckklappe mit integrierter Badeleiter ermöglicht einen problemlosen Ein- und Ausstieg ins kühle Nass.


Ein technisches Highlight ist das in allen neuen Bootsmodellen verbaute Steuerungssystem Touch Boat Management. Ein grosser Touchscreen ermöglicht die Kontrolle und Steuerung aller relevanten Bootseigenschaften direkt über das Display. Dem Fahrer präsentiert sich die grafische Ansicht je nach Fahreigenschaft: im Hafen, vor Anker, in Fahrt etc. – nur mit den relevanten Daten. Während vor Anker die Seetiefe, Ankerlänge, Richtung und Ruderstellung wichtig sind, stehen in Fahrt vor allem fahrtspezifische Daten im Vordergrund. In der Nacht wechselt das System automatisch in den Nachtmodus. Nebst einer Personalisierung hat der Owner die Möglichkeit, die visuelle Darstellung nach seinem Bedürfnis zu wählen: klassisch, sportlich oder elegant.


Die Boote spiegeln in ihrer ganzen Form die tief verankerten Werte des Unternehmens wider. Diese finden sich ebenso in der Print- und Onlinekommunikation, die mithilfe des Markenmanagements stetig weiterentwickelt wird.



Kontaktieren Sie uns bei Interesse einer kostenlosen Beratung: 032 621 61 01 oder contact@cocomu.ch.

Erschienen: shortknowledge Magazin, Ausgabe November 2016

19 Ansichten

Kontaktieren Sie uns jetzt für eine unverbindliche Terminvereinbarung

Tel. 032 621 61 01

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Instagram Social Icon

cocomu Zug

+41 41 710 41 21

cocomu Solothurn

+41 32 621 61 01

© 2020 cocomu gmbh  |  AGB  |  Impressum